Ponant

Ponant Le Laperouse

PONANT lädt euch ein, einzigartige Reiseziele an Bord moderner und eleganter Schiffe zu entdecken:

Für ausgewählte Reiserouten, die teils nur von kleinen Schiffen und Yachten erreicht werden können, ist man mit den tollen Schiffen von Ponant auf jedenfall richtig!
Arktis, Antarktis, Alaska, Afrika, Südamerika, Pazifik/Ozeanien und Nordamerika mit Kanada sind nur eine Auswahl der erlesenen Reiseziele.


Schiffe:

Le Ponant, eine sportliche Dreimast-Segelyacht mit 32 Kabinen und einer vertrauten und persönlichen Atmosphäre.

L’Austral, Le Boréal und Le Soléal, drei Kreuzfahrtyachten mit 132 Kabinen und Suiten, deren Außen-und Innenbereiche sich durch innovatives Design und modernes Dekor im Yacht-Stil auszeichnen.

Das derzeit neuste Flottenmitglied, Le Lyrial, ist das vierte Schwesternschiff mit 122 Kabinen & Suiten. An Bord findet sich die Idee von einer Kreuzfahrt mit französischer Eleganz wider.

Die tollen Schiffe vereinen Luxus mit persönlicher Atmosphäre. Ihre geringen Größen von max. 264 Gästen übermitteln das unvergleichliche Gefühl, auf einer Privatyacht zu reisen. Auf wohlüberlegten Routen geht es zu legendären Reisezielen, die nur kleinen Schiffen zugänglich sind und als Geheimtipps kursieren.

Die Flotte wird um vier Neubauten erweitert. Die Le Lapérouse (ab Sommer 2018), die Le Champlain, sowie die Le Bougainville und Le Dumont-d'Urville werden die Reederei in der neuen Explorer Klasse unterstützen.
Mit nur 92 Kabinen und Suiten bieten die vier Yachten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis!
Als besonderes Highlight gilt die bisher welweit einmalige multisensorischen Unterwasser Lounge "Blue Eye", welche sich mittschiffs unter der Wasserlinie befindet und jedem Meeresliebhaber tolle Ausblicke verschafft.

Die Lebenskunst "à la Française"

 

Der French Touch drückt sich durch die französische Lebenskunst aus, bei der einer hervorragenden Küche eine ganz besondere Bedeutung beigemessen wird. Täglich nehmen die französischen Küchenchefs die Passagiere mit auf eine Entdeckungsreise ins Reich der Aromen: von sorgfältig ausgewählten Käsesorten, köstlichem Brot und anderen Backwaren aus dem Hause Lenôtre, bis zu Spitzenweinen aus dem superben Weinkeller der Grands Crus Klasse, wie beispielsweise dem berühmten Domaine de Château Latour. Das Haus Taillevent bringt seine Signatur mit einer Auswahl erlesener Weine an Bord und das Haus Veuve Clicquot trägt dazu bei, dass die Cocktailabende sprudeln. Der Konditor Ladurée steht mit seinen Leckereien schließlich am Nachmittag im Mittelpunkt.

Ich durfte mich während einer Schiffsbesichtigung auf der Le Soléal im Mai selbst überzeugen. Die Yacht ist wunderschön, tolles Design in unaufdringlichen hellen ansprechenden Farben, elegant aber nicht steif.

Die französische Küche spricht für sich:
Ein tolles, abwechslungsreiches Vorspeisenbuffet zum Lunch, danach a la Carte: Seeteufel gegrillt, mit einer hervorragenden Safransoße und leckeres Gemüse. Das Dessert, Tarte au Citron mit Merinque hat dann noch das i-Tüpfelchen gesetzt.

kreuzfahrten-experte by style travel
AIDAMSCMein SchiffPonantNorwegian Cruise LineOceania Cruises