AIDA – Brasserie French Kiss

Mein Besuch im French Kiss auf AIDAperla:

Ich habe mich für das Rindertartar als Vorspeise entschieden, danach Lamm Koteletts mit Kartoffelgratin und buntem Gemüse. Als Dessert klassisch französisch Crème brûlée.

Das Tartar kann ich jedem, der dieses mag, nur wärmstens empfehlen. Super Fleischqualität, sehr lecker gewürzt und mit einem Vollkornchip wunderschön auf dem Teller angerichtet. Dazu das warme frisch gebackene Baguette und ein Gläschen Wein.

Die Hauptspeise war sensationell. Sechs extrem große Lammkoteletts, die knusprig gegrillt und schmackhaft abgestimmt mit Rosmarin und Knoblauch meinen Teller überragten. Brutzelnd heiß und der perfekte Gar-Punkt wurde ebenfalls erreicht.

Die Crème brûlée war mir von der Konsistenz her zwar ein bisschen zu flüssig, auch die Karamellkruste war mir nicht knusprig genug, dennoch aber geschmacklich in Ordnung.

Bei meinem zweiten Besuch im French Kiss entschied ich mich erneut für das Rindertartar, ich konnte nicht widerstehen, danach gebratene Ente auf Madeirajus mit Kartoffelgratin und Gemüse. Hervorragend kross gebraten, das Fleisch innen rosa und lecker gewürzt!

Zum Abschluss eine Dessertvariation mit Mousse au Chocolat, Maccarone und einem luftig locker gebackenem Schoko-Kokos Brownie. Alles sehr gut…man achte auf die kleinen roten Zuckerlippen auf den Tellern. Das Auge isst ja wohlweislich mit.

Ein Tipp von mir: reserviert euch einen Tisch im French Kiss zum Frühstücken. Auf Etageren werden Frühstücksköstlichkeiten mit frisch gebackenen kleinen Croissants, Obst, Wurst, Käse und Marmelade gereicht.